... in Bewegung bleiben!
... in Bewegung bleiben!

Die Stoßwelle

Indikationen

Anwendungen

 

 

Die Stoßwellentherapie

Die Stoßwelle ist eine hochenergetische Schallwelle. Bereits seit Jahrzehnten wird sie als Standard beim Zertrümmern von Nierensteinen eingesetzt.

Heute nimmt sie auch in der Orthopädie, der Chirurgie und teilweise in anderen ärztlichen Spezialgebieten einen festen Platz als vielseitige Therapieform ein.

Die Behandlung mit Stoßwellen gilt speziell bei der Linderung chronischer Schmerzen als besonders wirkungsvoll. 

 

Bitte beachten Sie, dass eine Kostenübernahme der Stoßwellentherapie von den gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht vorgenommen wird. Das heißt aber nicht, dass Sie auf diese Therapie verzichten müssen. Wir halten die Kosten für Sie im erschwinglichen Rahmen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Praxisteam gerne zur Verfügung. 

 

Die Stoßwellentherapie führen wir außerhalb der regulären Sprechstunde durch. Daher müssen Sie nicht lange auf einen Termin warten.

Vorteile

  • behandelt weitgehend risiko- und nebenwirkungsfrei
  • Verbessert Stoffwechsel und Durchblutung
  • Beschleunigt den Heilungsprozess im Körper
  • Besonders geeigent für Sehnenerkrankungen und -verletzungen

Formen der Stoßwelle

Es gibt unterschiedliche Ausprägungen der Stoßwelle. In unserer Praxis werden zum einen die fokussierte Stoßwellentherapie und zum anderen die radiäre Stoßwellentherapie angeboten.

A    Die fokussierte Stoßwelle

Fokussierte Stoßwellen (F-SW) sind kurzwellig und auf eine Fokuszone außerhalb des Therapiekopfes konzentriert. Sie entfalten ihre Wirksamkeit in der Tiefe. Die Eindringtiefe kann mit Hilfe von Vorlaufstrecken variiert werden und der zu behandelnden Gewebetiefe angepasst werden.

B    Die radiale Stoßwelle

Die radiale Stoßwelle (R-SW) wird über das Handstück in den Körper eingeleitet. Dabei erfassen sie die gesamte Schmerzzone. Radiale Stoßwellen werden, physikalisch korrekt, auch als radiale Druckwellen bezeichnet.

Kontakt

Vereinbaren Sie direkt einen Termin für die Stoßwellentherapie in der Praxis. Hierfür wurde eine gesonderte Rufnummer eingerichtet:

 

05105 - 7755 774

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PD Dr. med. Oszwald, Orthopädie Barsinghausen